Ortsrecht, Finanzen und Wahlen

Ortsrecht der Gemeinde Krummhörn

Mit dem Ortsrecht nimmt die Kommune ihr Recht wahr, bestimmte gemeindespezifische Satzungen und Verordnungen zu erlassen. Das Ortsrecht ist Bestandteil der kommunalen Selbstverwaltung gem. Art. 28 Abs. 2 GG. Im § 10 Abs. 1 NKomVG ist u. a. geregelt, dass die Kommunen ihre eigenen Angelegenheiten durch Satzungen regeln können.

Das Ortsrecht der Gemeinde Krummhörn ist eine Sammlung der im Gemeindegebiet geltenden Vorschriften (Satzungen, Verordnungen etc.).

Wichtiger Hinweis:

Aus Gründen der Lesbarkeit bieten wir Ihnen die meisten Vorschriften in der bereinigten Fassung an. Einige Vorschriften enthalten Anlagen oder Pläne, welche im Internet nicht dargestellt werden können. Sie sind beim jeweils zuständigen Fachbereich einsehbar.

Die Gemeinde Krummhörn übernimmt keine Gewähr für die richtige Übertragung des jeweiligen Textes. Maßgeblich sind die im Amtsblatt für den Landkreis Aurich veröffentlichten Rechtsvorschriften.

Die hier dargestellte Ortsrechtssammlung ist nicht mit einer amtlichen Bekanntmachung gleich zu setzen.

Kontakt:
Gemeinde Krummhörn
Rathausstr. 2
26736 Krummhörn

Telefon 04923 916-0
gemeinde(at)krummhoern.de